13 August 2016

Die Europäische Linke gratuliert Fidel Castro zu seinem 90. Geburtstag

Dieser 13. August ist der 90. Geburtstag der historischen Figur der kubanischen Revolution, comandante Fidel Castro.

12 Juli 2016

Erklärung zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den USA und zum Umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) zwischen Kanada und der EU

TTIP und CETA sind weit mehr als nur Handelsabkommen. Es geht um Wirtschaftsführung, um Standards, Kriterien und Regeln, die das Leben der Menschen in der EU, in den USA sowie weltweit bestimmen. Beide Abkommen beeinflussen direkt, welche Lebensmittel wir auf unseren Tischen haben, welche Dienste unsere Gemeinde anbieten können, welches Risiko wir als Verbraucher eingehen. Die Bestimmungen des CETA-Abkommens sind schon vereinbart worden und liegen in Kürze dem Rat zur Prüfung vor. CETA soll die Grundlage für TTIP legen.

04 Juli 2016

El PIE condena el atentado del DAESH en Bagdad y se solidariza con las víctimas, entre ellas militantes y simpatizantes del PC iraquí

El Partido de la Izquierda Europea (PIE) lamenta y rechaza el cobarde ataque terrorista efectuado por el DAESH en una zona comercial del distrito de Karrada en Bagdad, alrededor de la medianoche del sábado 2 de julio de 2016, cuando la gente celebraba la noche Ramadán.

13 Juni 2016

Arctic Initiative demands change in current politics

European Left and Communist Party of Finland joint initiative in Helsinki gathered 16 political parties, 3 NGO´s, environmental – human rights and peace organizations, several investigators and researchers, many workers, artists and  intellectuals to make concrete initiatives and participate in common discussion about environment-security and human right issues in the Arctic.

 

19 Mai 2016

Der Vorstand der EL verurteilt die EU Migrationspolitik und beantwortet Fragen zur Flüchtlingskrise

António Guteres: „Wir müssen die Flüchtenden solange juristisch unterstützen, bis sie ihr Aufnahmeland erreicht haben.“ 

 

Das Herzstück der öffentlichen Konferenz, die die Vorstandssitzung der Partei der Europäischen Linken (EL) in Porto abschloss, war die Verurteilung des Umgangs der EU und vieler ihrer Mitgliedstaaten mit der Flüchtlingskrise.