Statements

Statements

Livestream from 2-5pm will be available here

Die Niederlage der griechischen Koalitionsregierung bei der Wahl des Prräsidenten der Republik führt das Land zu vorgezogenen Wahlen am 25. Januar.

Das ist eine Niederlage der dem griechischen Volk von der Troika mit dem Einverständnis der autoritären Samaras-Regierung aufgezwungenen Austeritätspolitik.

A first step towards the ending of the US Embargo and the European Common Position on Cuba

Maite Mola, vice-president of the Party of the European Left (EL), and veteran feminist, participated, in the Ateneo of Madrid, in a debate on November 21st “against the trafficking of women and minors for the purpose of sexual exploitation and its consequences".

Die Partei der Europäischen Linken unterstützt den „Beschluss zur Solidarität mit der Bevölkerung Zyperns angesichts der türkischen Aggression in der AWZ der Republik Zypern“:
 
„Die unterzeichnenden kommunistischen und Arbeiterparteien, die vom 24.-25. Oktober 2014 am Regionaltreffen in Zypern teilnahmen:
 

In Italien haben Hunderttausende Menschen am vergangenen Wochenende gegen den so genannten " Job Act" der Renzi-Regierung zur Verteidigung der ArbeitnehmerInnenrechte und gegen die Politik der Sparmaßnahmen demonstriert.
Auf dem gesamten Kontinent gefährdet das neoliberale Modell den Arbeitsmarkt.

Die Europäische Linke bekundet ihre Solidarität mit den Kurdinnen und Kurden Nordsyrien und dem Irak, die für Demokratie, Selbstbestimmung und Frauenrechte kämpfen. Wir unterstützen diesen Kampf.

Eine Delegation der Partei der Europäischen Linken (EL) wird morgen, 27. Oktober, in Richtung Diyarbakır aufbrechen, um sich mit den dort lebenden KurdInnen zu treffen, die sich vor den Angriffen des Islamischen Staates über die Grenze retten konnten und in den von KurdInnen der BDP und HDP kontrollierten türkischen Dörfern aufgenommenen wurden.

Die Partei der Europäischen Linken (EL) begrüßt den überwältigenden Sieg von Präsident Evo Morales bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag, dem 12. Oktober, der die immense Unterstützung der bolivianischen Bevölkerung am 2006 begonnenen Wandlungsprozess bestätigt.

Das Ergebnis stärkt die demokratische und kulturelle Revolution, die es Bolivien ermöglichte, die Armut zu verringern und einer Mehrheit den Zugang zu den Rechten gewährte, die ihnen von Neoliberalismus und Neokolonialismus verwehrt wurden.

Partei der Europäischen Linken und soziale Bewegungen auf dem Jugendfestival von Syriza:

Seiten