Gregor Gysi zum Ausgang der 2. Runde der Wahlen zur französischen Nationalversammlung

Gregor Gysi zum Ausgang der 2. Runde der Wahlen zur französischen Nationalversammlung

Die Linken in Frankreich werden in der kommenden Nationalversammlung stärker vertreten sein, als in der bisherigen. Das ist ein mutmachendes und gutes Ergebnis.

Das französische Wahlrecht ist leider so konstruiert, dass es eine noch stärkere Linke verhindert.

Es besteht die Hoffnung, dass unsere Mitgliedsparteien, die Parti de Gauche (PdG) und die Französische Kommunistische Parte (FKP)  gemeinsam einen Weg finden, eine gemeinsame und damit stärkere Fraktion von France Insoumise (FI) und FKP ermöglichen.

Zusammen mit den Vorsitzenden der Partei DIE LINKE habe ich ein Glückwunschschreiben an Jean-Luc Mélenchon und Piere Laurent gesschickt.