10. EL-Sommeruni: Appell von Litoměřice (Tschechien)

10. EL-Sommeruni: Appell von Litoměřice (Tschechien)

Europa steht an einem Scheideweg. Die zentralen Werte unserer Gesellschaften, die im Laufe der Jahrhunderte in zahllosen sozialen Kämpfen erreicht wurden, stehen auf dem Spiel. Von der Ukraine bis zum Mittelmeer sind die Errungenschaften des Friedens, der Menschlichkeit und der Würde durch die Kräfte des neoliberalen Kapitalismus bedroht.

In den letzten Monaten, kam durch den Wahlerfolg von SYRIZA der Geist der Hoffnung, der Solidarität und einer echten demokratischen und sozialen Alternative nach Europa. Das griechische Volk hatte beschlossen, "OXI" (Nein) zu sagen zu Sparmaßnahmen und Erpressung und "NAI" (Ja) zu einem würdevollen Weg aus der Krise.

Aber die Herrschenden beantworteten dies mit einer Kriegserklärung: Krieg gegen das griechische Volk und Krieg gegen alle Europäer*innen, die sich dem unerbittlichen Einsatz der Herrschenden für Austeritätsmaßnahmen und Profitstreben entgegenstellen. Dies richtet sich nicht nur gegen die Linke, sondern gegen alle Kräfte in Europa, die sich für Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Frieden einsetzen.

Daher appellieren wir an alle Europäer*innen, von ihren Regierungen zu verlangen, eine tragfähige Lösung für Griechenland und Europa zu finden. Jetzt ist es an der Zeit, politische Entscheidungen, die zu irreversiblen und dramatischen Folgen führen können, zu verhindern. Jetzt ist es Zeit für politische Verantwortung.

Wir, die Teilnehmer*innen der 10. Sommeruniversität der Partei der Europäischen Linken und Transform! in Litoměřice (Tschechische Republik), erklären, dass wir zusammen mit den Menschen in Griechenland, die zur Zeit an der Spitze unseres gemeinsamen Kampf stehen, für ein friedliches und zukunftsfähiges Europa eintreten werden, ein Europa für das es sich zu kämpfen lohnt.

Gemeinsam werden wir gewinnen!

Litoměřice, Juli 2015